AREAM Asset Manager renewable energy

Regulation EU 1286/2014 PRIIP

Basisinformationsblätter (BIP) / Key Information Documents (KID)

Datenschutz
Data Protection

 

 
 
G
M
T
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Text-to-speech function is limited to 200 characters
 
[removed]
 
Options : History : Feedback : Donate Close

AREAM GmbH

Kaistrasse 2

40221 Düsseldorf

Germany

T:  +49 (0)211 30 20 60 42

© AREAM

2019 all rights reserved

Presse

Die Erfolgsgeschichte der Erneuerbaren Energien ist ohne Subventionen nicht denkbar. „2019 hat die Branche aber den Punkt erreicht, an dem Subventionen nicht mehr notwendig sind“, sagt Markus W. Voigt, Geschäftsführer der AREAM GmbH. „Deshalb ist es gut, dass die Subventionen gestrichen werden und der Markt das Zepter übernimmt.“ Das gilt sowohl gesamtgesellschaftlich wie auch für Investments in Erneuerbare Energien.

weiter lesen

Die Nachfrage nach Ökostrom steigt schneller, als das Angebot ausgebaut werden kann. Das wird zu einer Spaltung des Strompreises führen. „Zertifizierter Ökostrom wird deutlich teurer werden und für Investoren eine höhere Rendite abwerfen“, sagt Markus W. Voigt, Geschäftsführer der auf Erneuerbare Energien spezialisierten AREAM GmbH.

weiter lesen

Kirchen wie konfessionelle Investoren insgesamt übernehmen mehr und mehr eine aktive Rolle bei nachhaltigen Investments. „Bislang hat man sich oft darauf beschränkt, Rendite zu erzielen, ohne explizit Schlechtes zu tun“, sagt Markus W. Voigt, Geschäftsführer der AREAM GmbH, die auf Investments in Erneuerbare Energien spezialisiert ist. „Immer stärker wollen diese Investoren jetzt aktiv eingreifen, um übergeordnete Investmentziele umzusetzen.“

weiter lesen

Auf nur eine Energieart bei den Erneuerbaren zu setzen, steigert das Investmentrisiko. Eine Studie der AREAM GmbH zeigt, dass die Erträge von Sonne und Wind zum Teil deutlich voneinander abweichen: „Ein gutes Windjahr ist oft ein schlechtes Sonnenjahr“, sagt Markus W. Voigt, Geschäftsführer der AREAM GmbH. „Für Investoren, die jeweils jährlich ihren Anlageerfolg messen, ist deshalb eine Mischung der Energiearten sinnvoll.“

weiter lesen

Die Regulierung zu nachhaltigen Investments setzt darauf, Kapitalströme so zu leiten, dass gesteckte Klima- und Verhaltensziele erreicht werden. AREAM als Haus für Erneuerbare Energien ist ein Teil dieses Prozesses, geht aber noch einen Schritt weiter: „Impact Investing sollte mehr bedeuten, als nur ein ESG-Siegel auf Produkte zu pappen“, sagt Markus W. Voigt, Geschäftsführer der AREAM GmbH, die deshalb eine Stiftung ins Leben gerufen hat.

weiter lesen

Der Einsatz künstlicher Intelligenz entwickelt sich zu einem der wichtigsten Erfolgsfaktoren bei Erneuerbaren Energien. „Durch selbstlernende Systeme lässt sich die Effizienz erhöhen und damit die Produktion und die Rentabilität steigern“, sagt Markus W. Voigt, Geschäftsführer der AREAM GmbH, die auf Investments in Erneuerbare Energien spezialisiert ist.

weiter lesen

Die Windernte im November 2019 ist deutlich unter den Erwartungen geblieben. „Mit 80 bis 85 Prozent der zu erwartenden Energiemenge liegt der traditionell starke Windmonat unter seinem Soll“, sagt Markus W. Voigt, Geschäftsführer der AREAM GmbH, die auf Investments in Erneuerbare Energien spezialisiert ist. Dabei liefert der Durchschnitt aber nur einen Teil des Bildes: Manche Windparks lagen selbst im schwachen November deutlich über Plan. „Das zeigt, wie wichtig auch bei Investments in Erneuerbare Energien die Streuung ist“, sagt Voigt.

weiter lesen

Wind- und Solarparks sind die Zukunft, Plain-Vanilla-Immobilien gehören der Vergangenheit an – zumindest in Portfolios institutioneller Investoren. „Gegen Wohn- oder Gewerbeimmobilien sind Erträge aus Wind- und Sonnenkraft-Anlagen deutlich besser kalkulierbar. Und das gerade nach dem Wegfall der staatlichen Garantien“, sagt Markus W. Voigt, Geschäftsführer der auf Erneuerbare Energien spezialisierten AREAM GmbH.

weiter lesen

Der Ausbau Erneuerbarer Energien hat sich von Deutschland weg verlagert, in anderen Staaten lassen sich für Investoren bereits seit Längerem deutlich bessere Rahmenbedingungen nutzen. „Deshalb ist die gerade angestoßene Diskussion über 1.000-Meter-Abstände für Windräder für Investoren unerheblich“, sagt Markus W. Voigt, Geschäftsführer der AREAM GmbH.

weiter lesen

European PV at risk of O&M race to the bottom

The intense competition in the European O&M sector is driving down quality putting some solar investments at risk.

The increasingly crowded sector has seen prices fall dramatically. O&M provider greentec services has warned that some investors could find that they are out of pocket in the long-term if they opt for the lowest quote on offer.

“For an owner of a PV plant a small price for O&M seems to be good, but if for example the O&M company did not carry out its duty in preventive maintenance then the costs of failure, idle time and repair can easily be much higher than just the base price for O&M,” said Paul Chaloupka, head of sales and operations, greentec services. “In the end, it is highly important to make the client understand, that saving a few bucks up front, definitely does not make this investment a better deal in the long run.”

Chaloupska points to the need for European engineering, procurement and construction firms moving into O&M as the scope for work from new developments in Europe dwindles.

Greentec recently agreed a partnership with asset management firm AREAM as it looks to build on its grounding in the technical side of O&M.

weiter lesen

CEZ Group erwirbt von AREAM ersten Windpark in Deutschland

CEZ Group – the largest utility in Central and Eastern Europe – has advanced its recently initiated expansion into Western European renewables assets by buying another 85.25MW in German onshore wind capacity, pushing its German RE portfolio close to 100MW.

The capacity now purchased from German developer Wpd is dispersed over eight northern German wind parks that are already operating. CEZ will receive operating support for the wind parks from Wdp unit Wdp Windmanager.

The Czech utility recently had already bought a 12.8MW onshore wind park in south-western Germany from investment firm Aream.

weiter lesen

CEZ Group erwirbt von AREAM ersten Windpark in Deutschland

Hamburg – Die CEZ Group, Tschechiens größter Energieversorger, hat im Südwesten Deutschlands einen Windpark mit einer installierten Gesamtleistung von 12,8 MW erworben. CEZ hat das schlüsselfertige Projekt mit einem Einspeisevergütungsvertrag (EEG 2014) von 20 Jahren vom deutschen Investment- und Asset-Manager AREAM gekauft.

weiter lesen

Energie-Infrastruktur: Neuer Investmentmanager am Start

AREAM und Greentale Capital gründen ein Deutsch-Britisches Joint Venture zum Investment Management von Energie Infrastruktur. Die neue Gesellschaft heißt AREAM International und wendet sich an institutionelle Investoren.

 

AREAM GmbH und Greentale Capital LLP bündeln ihre internationalen Tätigkeiten im Investment Management, bei der Beratung institutioneller Investoren und der Betriebsführung von Anlagen in nachhaltiger Energie Infrastruktur. Darüber berichten die beiden Gesellschaften in eigener Sache. Die Erfahrungen der zwei Experten-Teams aus Deutschland und Großbritannien sollen ein neues international agierendes Investment- und Asset Management Unternehmen mit einer Investmenterfahrung von über 1,65 Milliarden Euro formen: AREAM International Limited mit Sitz in London. weiter lesen

AREAM und Greentale Capital gründen Joint Venture zum Investment
Management von Energie Infrastruktur

Düsseldorf/London, 06. Oktober 2016 - AREAM und Greentale Capital bündeln ihre internationalen Kompetenzen im Investment Management, bei der Beratung institutioneller Investoren und der Betriebsführung von Anlagen in nachhaltiger Energie Infrastruktur. Die Erfahrungen von zwei erfolgreichen Experten-Teams aus Deutschland und Großbritannien formen ein neues international agierendes Investment- und Asset Management Unternehmen mit einer Investmenterfahrung von über 1,65 Milliarden Euro.
AREAM International Limited mit Firmensitz in London vereint alle Kompetenzen, um die Herausforderungen professionell zu bewältigen, die der
Aufbau und das Management von diversifizierten, werthaltigen und ertragsstarken Portfolios im Assetbereich nachhaltiger Energie Infrastruktur in international diversifizierten Märkten mit sich bringt.

weiter lesen

Nachdem das Orkantief „Sabine“ über Deutschland hinweggefegt ist, zeigt sich einmal mehr, dass die technischen Möglichkeiten, Windenergieanlagen zu überwachen, immer besser werden. „Durch selbstlernende Systeme lässt sich die Sicherheit erhöhen, ohne dabei die Produktion und die Rentabilität außer Acht zu lassen“, sagt Markus W. Voigt, Geschäftsführer der AREAM GmbH, die auf Investments in Erneuerbare Energien spezialisiert ist.

weiter lesen