AREAM Asset Manager renewable energy

Regulation EU 1286/2014 PRIIP

Basisinformationsblätter (BIP) / Key Information Documents (KID)

Datenschutz
Data Protection

 

 
 
G
M
T
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Text-to-speech function is limited to 200 characters
 
[removed]
 
Options : History : Feedback : Donate Close

AREAM GmbH

Kaistrasse 2

40221 Düsseldorf

Germany

T:  +49 (0)211 30 20 60 42

© AREAM

2019 all rights reserved

Asset Management

AREAM als voll integrierter Asset Manager bildet sowohl die kaufmännische, als auch die Controlling- und Reporting-Seite ab. Darüber hinaus übernimmt AREAM das gesamte Finanz- und Liquiditätsmanagement sowie das Rechtsmanagement der Anlagen.

 

Durch effizente Auswahl, Kontrolle, Kontrahierung und Einhaltung des definierten Leistungskatalogs durch den technischen Betriebsführer werden sowohl Synergie- als auch Kosteneinsparungseffekte realisiert.

 

AREAM steuert den Einsatz von O&M Service-Partnern und optimiert gegebenfalls deren Leistungskatalog bzw. passt die Vergütung den Marktgegebenheiten an. Langjährige Erfahrung, ergänzt durch aktuelles Benchmarking, schafft Fakten für  wertorientierte Verhandlungen.

 

Über den hauseigenen Leitstand haben unsere Spezialisten jederzeit visuellen und datentechnischen Zugriff. So ergibt sich jederzeit ein umfassender Informationsstand über die Assets. Dies erlaubt direkte Anlagenvergleiche mit schnellen Reaktionszeiten und somit die unmittelbare und gezielte Einleitung geeigneter Maßnahmen.

 

Der Sektor der Erneuerbaren Energien unterliegt einem permanenten Wandel. Vor diesem Hintergrund wird sowohl die Auswahl der Dienstleister (O&M, Stromvermarkter, etc.) als auch die Investitionsstrategie laufend überprüft und den sich  verändernden Marktgegebenheiten und Chancen angepasst.

Technische Betriebsführung (O&M Service)

 

 

Im Bereich der technischen Betriebsführung werden lokale Partner mit der Durchführung dieser Dienstleistung  beauftragt. Die Leistungen der technischen Betriebsführung gliedern sich in die Bereiche:

 

  • Anlagenmonitoring (täglich)

  • Berichtswesen (vierteljährlich)

  • Regelmäßige Sichtkontrolle der Anlage

  • Vorbeugende Instandhaltung / Wartung / Jahresinspektion

  • Reaktive Instandhaltung / Wartung

  • Analyse und Behebung von Fehlern und Störmeldungen

  • Reklamtionsabwicklung

  • Versicherungsmanagement

  • Anlagensicherheit

  • Infrastrukturmanagement (Reinigung, Vegetation)

Kaufmännische Betriebsführung

 

 

Zielsetzung der kaufmännischen Betriebsführung ist neben der Verbesserung der Performanc die Reduktion der Kosten und die Stärkung der Ertragskraft der Anlagen. Eine nachhaltige Bewirtschaftung der Assets ist ein weiterer Baustein für einen langfristigen Werterhalt der Anlagen. Mit einem proaktiven Risikomanagement werden bereits in einem frühen Stadium potenzielle Risiken erkannt und  die erforderlichen Maßnahmen eingeleitet.

Der kaufmännische Bereich gliedert sich in die folgenden wesentlichen Themenblöcke:

  • Stellung der Geschäftsführung

  • Steuerung von Dienstleistern

  • Objektmanagement / Schnittstellenmangement

  • Baumanagement

  • Technische Prüfung

  • Direktvermarktung

  • Anspruchsmanagement

  • Gewährleistungsmanagement

  • Corporate Services / Domizilierung

Leistungen des integrierten
Asset Managements

 

  • Businessplan, Budget, Controlling

  • Reporting / Benchmarking

  • Business Development

  • Daten- / Dokumentationsmanagement, Datensicherheit

  • Risikomanagement und Compliance

  • Gesellschaftsmanagement

  • Liquiditätsmanagement / Foderungsmanagement

  • Rechnungswesen

  • Anlagenbewertung / Value-at Risk Ermittlung

  • Exit